Neuigkeiten aus der Welt der WAGU Gummitechnik

Erfahren Sie, was WAGU bewegt: In unserem News-Bereich halten wir Sie auf dem Laufenden.

Auch 2016 hat das Kunststoff-Institut Lüdenscheid wieder seine Internationale Ringversuchsserie durchgeführt, bei der sich die teilnehmenden Prüflabors selbst und gegenseitig testen.

WAGU_Newsbeitrag-Betriebsarzt.jpg

Auch wenn in Produktion und Entwicklung viel geleistet wird – das WAGU-Team bleibt bei der Arbeit immer gesund und in Form: Die WAGU bietet ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein umfassendes arbeitsmedizinisches Programm. Ihre arbeitsmedizinische Betreuung setzt schon vor der Arbeitsaufnahme mit einer Eingangsuntersuchung an. Danach besteht das Angebot aus Pflicht-, Angebots- und Wunschuntersuchungen. Diese Untersuchungen werden von einem Facharzt für Arbeitsmedizin durchgeführt. Jahrelang war das Dr. Winfried Scheef, der sich Ende 2015 jedoch in den Ruhestand verabschiedet hat. Seitdem arbeitet die WAGU mit dem Allgemeinmediziner Dr. Hamid Mbamba zusammen, der alle Untersuchungen in seiner Praxis durchführt. Damit sind Sicherheit und Gesundheit des WAGU-Teams auch langfristig in den besten Händen.

WAGU_Bildmaterial-Newsbeitrage_LKW-hinten.jpg

WAGU – Ihr Partner rund um Elastomere und Compounding: Diese Botschaft bringt ein 40-Tonner seit einigen Monaten unübersehbar auf Deutschlands Straßen. Der eindrucksvolle Werbeträger entstand im letzten Jahr nach dem Dreh des WAGU-Unternehmensfilms.

IMG_0258_low.png

Wolfgang Schulz, Bernd Köhler, Julian Hallmann und Martin Krause (v.l.n.r.): Das neue Vertriebsteam freut sich darauf, die Schnittstelle zwischen Kunden- und Entwicklungsabteilung proaktiv zu besetzen.

Im WAGU-Vertrieb steht ein Generationenwechsel an. Wolfgang Schulz, seit 22 Jahren Kopf des Teams, bereitet sich auf seinen Ruhestand vor und gestaltet die Übergabe an seinen Nachfolger. Zum 1. April 2016 konnte die WAGU Martin Krause für diese Position gewinnen, der sich in der Gummibranche gut auskennt und bereits mehrere Jahre als Vertriebsleiter tätig war. Neu bei der WAGU ist ebenfalls Julian Hallmann. Er bringt dank seiner Erfahrung im Vertrieb technischer Gummiformteile beste Voraussetzungen dafür mit, Martin Krause in der Betreuung des großen Bereichs der technischen Mischungen zu unterstützen. Bernd Köhler komplettiert das neue Vertriebsteam. Seit 2008 Produktionsmeister und -planer bei der WAGU, übernimmt Bernd Köhler zusätzlich die Betreuung der Kunden, wenn es um die speziellen Kautschukmischungen für den Korrosionsschutz geht. Das Team legt besonderen Wert darauf, sich immer intensiv in die Produktionsabläufe der Kunden einzuarbeiten und so etwa das Einfahren neuer Mischungen zu begleiten – denn der Einsatz des WAGU-Vertriebs für eine erfolgreiche Zusammenarbeit endet ausdrücklich nicht mit der Produktlieferung.